Sonstige Angaben

Download

41. Angaben zu Finanzinstrumenten

Die Konzerne sind im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit verschiedenen Risiken ausgesetzt. Zur Absicherung gegen Zinsänderungs- und Währungs- und Rohstoffpreisrisiken werden derivative Finanzinstrumente eingesetzt.

Mit Vereinbarungen vom 14. Dezember 2011 haben die REWE Projektentwicklung Kft., Budapest (Ungarn), die I+R Projektentwicklung Kft., Alsónémedi (Ungarn), und die T+R Projektentwicklung Kft., Alsónémedi (Ungarn), mit einer externen Bank Zinsswaps zur Absicherung von variablen Zinsen aus externen Darlehen abgeschlossen. Das Nominalvolumen der Swaps beträgt 14,0 Mio. €, 8,9 Mio. € und 4,2 Mio. €. Die Zinsswaps haben eine Laufzeit bis zum 31. Oktober 2018. Im Rahmen dieser Zinsswaps werden feste Zinsen von 2,2 Prozent gezahlt bzw. vereinnahmt. Die Zinsswaps werden als freistehende Derivate ausgewiesen. Aus der Bewertung dieser Zinsswaps ergab sich im Berichtsjahr ein Ertrag von 0,7 Mio. € (Vorjahr: 0,9 Mio. €).

Mit Vereinbarungen vom 5. Oktober 2012 haben die C+R Projekt spol. s r.o., Prag (Tschechien), und die K+R Projekt s.r.o., Prag (Tschechien), mit einer Bank Zinsswaps zur Absicherung von variablen Zinsen aus externen Darlehen abgeschlossen. Das Nominalvolumen der Swaps beträgt 827,5 Mio. CZK und 712,3 Mio. CZK. Die Zinsswaps haben eine Laufzeit bis zum 31. Oktober 2018. Im Rahmen dieser Zinsswaps werden feste Zinsen von 1,1 Prozent gezahlt bzw. vereinnahmt. Die Bilanzierung dieser Zinsswap-Vereinbarungen erfolgt im Cashflow hedge accounting.  

Im Rahmen des touristischen Devisenrisikomanagements werden die aus dem Hoteleinkauf resultierenden Fremdwährungsschulden (Grundgeschäfte) durch den Einsatz von Kurssicherungsgeschäften gegen die Gefahr ergebnismindernder Währungseinflüsse abgesichert. Diese Devisentransaktionsrisiken entstehen zum Zeitpunkt der Festlegung der Kalkulationskurse für die verschiedenen Saisonbereiche. Zu diesen Zeitpunkten handelt es sich bei den Grundgeschäften um geplante Fremdwährungsschulden, die sich erst im Zuge der später eingehenden Buchungen sukzessive konkretisieren. Den Grundgeschäften werden im Rahmen der Währungssicherung Devisentermingeschäfte und Devisenoptionen gegenübergestellt. Deren Ziel ist es, die Grundgeschäftsposition gegen ergebniswirksame Devisenkursveränderungen zu sichern. Bei Vorliegen der Voraussetzungen des IAS 39 erfolgt eine Sicherungsbilanzierung.

Darüber hinaus werden zur Absicherung von Währungskursschwankungen aus waren-wirtschaftlichen Kontrakten Devisentermingeschäfte und Devisenswaps eingesetzt. Diese haben eine Laufzeit von bis zu 18 Monaten. Für diese Devisenderivate erfolgt eine Sicherungsbilanzierung als Cashflow hedge.

Zusätzlich wurden zur Absicherung des Währungsrisikos aus bereits entstandenen Fremdwährungsforderungen und -schulden kurzfristig fällige Devisentermingeschäfte und Devisenswaps abgeschlossen.

Nominalvolumina der Devisenderivate pro Währung
ISO-Code
 
 
Land
 
 
Währung
 
 
31.12.2017
Nominalvolumen
in Mio. Einheiten
31.12.2016
Nominalvolumen
in Mio. Einheiten
AEDVereinigte Arabische EmirateDirham37,729,1
AUDAustralienDollar18,420,3
CADKanadaDollar19,817,2
CHFSchweizFranken134,7229,4
CNYChinaYuan3,19,1
CZKTschechienKrone95,2126,6
DKKDänemarkKronen59,42,8
GBPGroßbritannienPfund105,778,4
HKDHongkongDollar44,62,1
HRKKroatienKuna36,185,4
HUFUngarnForint104,769,8
INRIndienRupie2,71,6
JPYJapanYen1,70,0
KRWSüdkoreaWon0,011,0
MADMarokkoDirham3,72,0
NOKNorwegenKronen125,229,8
NZDNeuseelandDollar16,914,4
PLNPolenZloty1,53,8
RONRumänienLei272,4212,7
RUBRusslandRubel13,16,3
SEKSchwedenKronen328,9449,1
SGDSingapurDollar2,52,1
THBThailandBaht67,272,4
TNDTunesienDinar2,92,6
USDUSADollar407,7510,3
ZARSüdafrikaRand37,435,4

Im Berichtsjahr wurden zudem zur Preissicherung von Flugbenzin Derivate in der Form von Warentermingeschäften eingesetzt. Durch die abgeschlossenen Rohstoffderivate wurde insgesamt ein Volumen von 15.500 Megatonnen (Vorjahr: 18.150 Megatonnen) Flugbenzin, verteilt über einen Zeitraum von Januar bis November 2018, gesichert. Die Sicherungsbeziehung wird als Cashflow hedge bilanziert.

Marktwerte der derivativen Finanzinstrumente
in Mio. €Beizulegender Zeitwert
- Aktiva -
Beizulegender Zeitwert
- Passiva -
31.12.201731.12.201631.12.201731.12.2016
Zinsswaps0,00,00,82,5
Devisenderivate24,057,034,914,8
  davon innerhalb Cashflow hedges7,639,318,15,0
  davon innerhalb fair value hedges1,13,22,50,3
  davon außerhalb einer hedge-Beziehung15,314,514,39,5
Rohstoffderivate1,21,30,80,0
Gesamt25,258,336,517,3

Die Marktwerte der vorgenannten derivativen Finanzinstrumente werden anhand der Marktinformationen zum Bilanzstichtag ermittelt.

Hinsichtlich der Auswirkungen der Cashflow hedges auf das Eigenkapital der Anteilseigner der Mutterunternehmen wird auf die in der Eigenkapitalveränderungsrechnung dargestellte Entwicklung der Rücklage für Cashflow hedges verwiesen. Ergänzend werden in der Gesamtergebnisrechnung für alle Gesellschafter die ergebniswirksam und ergebnisneutral erfassten Beträge und damit die Auswirkungen der Cashflow hedges auf das sonstige Ergebnis und das Jahresergebnis dargestellt.

Finanzinstrumente nach Klassen und Bewertungskategorien zum 31. Dezember 2017

Die Klassen von Finanzinstrumenten wurden an der Bilanzgliederung ausgerichtet.

Überleitung der einzelnen Klassen und der Bewertungskategorien des IAS 39 auf die Bilanzposten
in Mio. €Buchwert
31.12.2017
Wertansatz nach IAS 39Wertansatz nach IAS 17
(fortgeführte) Anschaffungs-
kosten
beizulegender Zeitwert ergebnis-
neutral
beizulegender Zeitwert ergebnis-
wirksam
AKTIVA
Langfristige finanzielle Vermögenswerte283,1263,919,20,00,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar107,187,919,20,00,0
Kredite und Forderungen176,0176,00,00,00,0
Kurzfristige finanzielle Vermögenswerte681,5656,38,816,40,0
Finanzielle Vermögenswerte zu Handelszwecken gehalten15,30,00,015,30,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar0,10,10,00,00,0
Kredite und Forderungen656,2656,20,00,00,0
Finanzielle Vermögenswerte im hedge accounting*9,90,08,81,10,0
Kurzfristige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.262,41.262,40,00,00,0
Kredite und Forderungen1.262,41.262,40,00,00,0
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente653,4653,40,00,00,0
Kredite und Forderungen653,4653,40,00,00,0
Summe AKTIVA2.880,42.836,028,016,40,0
PASSIVA
Langfristige finanzielle Schulden1.209,0372,40,00,0836,6
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten0,00,00,00,00,0
Sonstige finanzielle Schulden372,4372,40,00,00,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting*0,00,00,00,00,0
Schulden aus Finanzierungsleasing*836,60,00,00,0836,6
Langfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen6,96,90,00,00,0
Sonstige finanzielle Schulden6,96,90,00,00,0
Kurzfristige finanzielle Schulden1.188,61.089,019,017,563,1
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten15,00,00,015,00,0
Sonstige finanzielle Schulden1.089,01.089,00,00,00,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting*21,50,019,02,50,0
Schulden aus Finanzierungsleasing*63,10,00,00,063,1
Kurzfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen6.153,26.153,20,00,00,0
Sonstige finanzielle Schulden6.153,26.153,20,00,00,0
Summe PASSIVA8.557,77.621,519,017,5899,7
Davon aggregiert nach Bewertungskategorien gemäß IAS 39:     
Finanzielle Vermögenswerte zu Handelszwecken gehalten15,30,00,015,30,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar107,288,019,20,00,0
Kredite und Forderungen2.748,02.748,00,00,00,0
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten15,00,00,015,00,0
Sonstige finanzielle Schulden7.621,57.621,50,00,00,0
Davon im hedge accounting gemäß IAS 39:     
Finanzielle Vermögenswerte im hedge accounting9,90,08,81,10,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting21,50,019,02,50,0
  • * keine Bewertungskategorie gemäß IAS 39

Finanzinstrumente nach Klassen und Bewertungskategorien zum 31. Dezember 2016

Überleitung der einzelnen Klassen und der Bewertungskategorien des IAS 39 auf die Bilanzposten
in Mio. €Buchwert
31.12.2016
Wertansatz nach IAS 39Wertansatz nach IAS 17
(fortgeführte) Anschaffungs-
kosten
beizulegender Zeitwert ergebnis-
neutral
beizulegender Zeitwert ergebnis-
wirksam
AKTIVA
Langfristige finanzielle Vermögenswerte 247,0234,512,50,00,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar95,983,412,50,00,0
Kredite und Forderungen151,1151,10,00,00,0
Kurzfristige finanzielle Vermögenswerte609,6551,440,517,70,0
Finanzielle Vermögenswerte zu Handelszwecken gehalten14,50,00,014,50,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar0,10,10,00,00,0
Kredite und Forderungen551,3551,30,00,00,0
Finanzielle Vermögenswerte im hedge accounting*43,70,040,53,20,0
Kurzfristige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.241,31.241,30,00,00,0
Kredite und Forderungen1.241,31.241,30,00,00,0
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente615,8615,80,00,00,0
Kredite und Forderungen615,8615,80,00,00,0
Summe AKTIVA2.713,72.643,053,017,70,0
PASSIVA
Langfristige finanzielle Schulden914,4428,11,11,4483,8
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten1,40,00,01,40,0
Sonstige finanzielle Schulden428,1428,10,00,00,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting*1,10,01,10,00,0
Schulden aus Finanzierungsleasing*483,80,00,00,0483,8
Langfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen5,15,10,00,00,0
Sonstige finanzielle Schulden5,15,10,00,00,0
Kurzfristige finanzielle Schulden423,3374,55,09,834,0
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten9,50,00,09,50,0
Sonstige finanzielle Schulden374,5374,50,00,00,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting*5,30,05,00,30,0
Schulden aus Finanzierungsleasing*34,00,00,00,034,0
Kurzfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen5.825,45.825,40,00,00,0
Sonstige finanzielle Schulden5.825,45.825,40,00,00,0
Summe PASSIVA7.168,26.633,16,111,2517,8
Davon aggregiert nach Bewertungskategorien gemäß IAS 39:     
Finanzielle Vermögenswerte zu Handelszwecken gehalten14,50,00,014,50,0
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar96,083,512,50,00,0
Kredite und Forderungen2.559,52.559,50,00,00,0
Finanzielle Schulden zu Handelszwecken gehalten10,90,00,010,90,0
Sonstige finanzielle Schulden6.633,16.633,10,00,00,0
Davon im hedge accounting gemäß IAS 39:     
Finanzielle Vermögenswerte im hedge accounting43,70,040,53,20,0
Finanzielle Schulden im hedge accounting6,40,06,10,30,0
  • * keine Bewertungskategorie gemäß IAS 39

IFRS 7 schreibt für zum beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente verpflichtend deren Einstufung in eine Bewertungshierarchie vor. Grundsätzlich wird zwischen drei Stufen der Bewertung unterschieden. Stufe 1 beinhaltet Finanzinstrumente, deren beizulegende Zeitwerte aus notierten Preisen abgeleitet werden können. Stufe 2 beinhaltet Finanzinstrumente, deren beizulegende Zeitwerte nicht aus notierten Preisen abgeleitet werden können, deren bewertungsrelevante Inputfaktoren aber direkt oder indirekt am Markt beobachtet werden können. Finanzinstrumente, die weder Stufe 1 noch Stufe 2 zugeordnet werden können, werden in Stufe 3 eingeordnet. Zur Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts werden hier nicht auf beobachtbaren Marktdaten basierende Faktoren herangezogen.

Die als zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerte enthalten auch zum beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente. Der unter den langfristigen finanziellen Vermögenswerten ausgewiesene Betrag in Höhe von 19,2 Mio. € (Vorjahr: 12,5 Mio. €) betrifft Anteile an einem assoziierten Unternehmen, die an einem geregelten Markt gehandelt werden und somit der Stufe 1 zuzuordnen sind. Das Unternehmen wird mangels Wesentlichkeit nicht at equity in den zusammengefassten Abschluss einbezogen.

Die in den kurzfristigen finanziellen Vermögenswerten in Höhe von 25,2 Mio. € (Vorjahr: 58,3 Mio. €) und in den finanziellen Schulden in Höhe von 36,5 Mio. € (Vorjahr: 17,3 Mio. €) enthaltenen Zinsswaps, Devisen- und Rohstoffderivate sind zum beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente, die der Stufe 2 der Bewertungshierarchie zuzuordnen sind.

Angaben zum beizulegenden Zeitwert

Gegenüberstellung der Buchwerte und der beizulegenden Zeitwerte der Finanzinstrumente in den jeweiligen Klassen
in Mio. €31.12.201731.12.2016
BuchwertBeizulegender ZeitwertBuchwertBeizulegender Zeitwert
AKTIVA
Langfristig283,1284,3247,0247,8
Langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte283,1284,3247,0247,8
Kurzfristig2.597,32.597,62.466,72.466,9
Kurzfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte681,5681,8609,6609,8
Kurzfristige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.262,41.262,41.241,31.241,3
Kurzfristige Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente653,4653,4615,8615,8
PASSIVA
Langfristig1.215,91.251,7919,5972,3
Langfristige sonstige finanzielle Schulden1.209,01.244,8914,4967,2
Langfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen6,96,95,15,1
Kurzfristig7.341,87.345,86.248,76.248,8
Kurzfristige sonstige finanzielle Schulden1.188,61.192,6423,3423,4
Kurzfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen6.153,26.153,25.825,45.825,4

Bei den kurzfristigen Forderungen und Schulden aus Lieferungen und Leistungen sowie den liquiden Mitteln entsprechen die Buchwerte aufgrund der kurzen Restlaufzeit näherungsweise dem beizulegenden Zeitwert.

Langfristige Forderungen und Schulden aus Lieferungen und Leistungen werden auf den Barwert abgezinst. Die Buchwerte entsprechen in diesem Fall im Wesentlichen dem beizulegenden Zeitwert.

Bei der Bewertung der übrigen finanziellen Vermögenswerte und Schulden wird grundsätzlich auf Börsenkurse zurückgegriffen. Soweit kein Börsenkurs vorhanden ist, erfolgt die Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts mittels anerkannter Discounted-Cashflow-Bewertungsverfahren. Dem Bewertungsmodell werden dabei die zum Bilanzstichtag gültigen Zinsstrukturkurven und Wechselkurse zugrunde gelegt.

Nettoergebnis aus Finanzinstrumenten

Gliederung der Erträge und Aufwendungen aus Finanzinstrumenten nach Bewertungskategorien gemäß IAS 39
Ertrag(+)/Aufwand(-)
in Mio. €
2017
 
2016
 
Kredite und Forderungen35,064,8
Finanzielle Vermögenswerte zur Veräußerung verfügbar3,50,8
Finanzielle Vermögenswerte und Schulden zu Handelszwecken gehalten-17,59,1
Sonstige finanzielle Schulden-70,8-73,1

Die Erträge aus Krediten und Forderungen enthalten im Wesentlichen Währungskursgewinne und -verluste sowie Erträge aus vormals wertberichtigten Forderungen. Gegenläufig sind Verluste aus Wertberichtigungen finanzieller Forderungen in diesem Posten enthalten. Die zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerte umfassen im Wesentlichen Erträge aus Beteiligungen. Das Ergebnis aus zu Handelszwecken gehaltenen finanziellen Vermögenswerten und Schulden resultiert aus der Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten. Die Aufwendungen aus sonstigen finanziellen Schulden enthalten im Wesentlichen Zinsaufwendungen aus finanziellen Schulden sowie Währungskursgewinne und -verluste.

Der Zinsertrag aus Finanzinstrumenten, die nicht ergebniswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden, beträgt 6,3 Mio. € (Vorjahr: 8,5 Mio. €), die entsprechenden Zinsaufwendungen betragen 28,2 Mio. € (Vorjahr: 23,1 Mio. €).