REWE Group
Geschäftsbericht 2019

Sonstige Angaben

40. Weitere Angaben zu Finanzinstrumenten

Finanzinstrumente nach Klassen und Bewertungskategorien zum 31. Dezember 2019

Buchwerte und Wertansätze nach Klassen und Bewertungskategorien
in Mio. €Buchwert
31.12.2019
Wertansatz nach IFRS 9Wertansatz nach IFRS 16
(fortgeführte) Anschaffungs-
kosten
beizulegender Zeitwert ergebnis-
neutral
beizulegender Zeitwert ergebnis-
wirksam
AKTIVA – Finanzielle Vermögenswerte
Sonstige finanzielle Vermögenswerte1.406,61.274,416,369,246,7
sonstige Forderungen gegen Lieferanten900,2900,20,00,00,0
Ausleihungen und Darlehen335,9335,90,00,00,0
Gesellschafterdarlehen an Partnergesellschaften55,30,00,055,30,0
Forderungen aus derivativen Finanzinstrumenten17,60,014,72,90,0
Derivate ohne Hedge-Beziehung2,90,00,02,90,0
Derivate mit Hedge-Beziehung*14,70,014,70,00,0
Anteile an Kapitalgesellschaften und sonstige Wertpapiere10,00,01,68,40,0
Anteile an Personengesellschaften2,60,00,02,60,0
Leasingforderungen*46,70,00,00,046,7
übrige finanzielle Vermögenswerte38,338,30,00,00,0
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.238,71.238,70,00,00,0
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente567,0567,00,00,00,0
PASSIVA – Finanzielle Schulden
Sonstige finanzielle Schulden12.673,92.541,915,411,410.105,2
Schulden gegenüber Kreditinstituten2.000,62.000,60,00,00,0
Leasingverbindlichkeiten*10.105,20,00,00,010.105,2
Schulden aus derivativen Finanzinstrumenten26,80,015,411,40,0
Derivate ohne Hedge-Beziehung11,40,00,011,40,0
Derivate mit Hedge-Beziehung*15,40,015,40,00,0
übrige finanzielle Schulden541,3541,30,00,00,0
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen6.992,96.992,90,00,00,0
  • * Keine Bewertungskategorie gemäß IFRS 9

Finanzinstrumente nach Klassen und Bewertungskategorien zum 31. Dezember 2018

Buchwerte und Wertansätze nach Klassen und Bewertungskategorien
in Mio. €Buchwert
31.12.2018
Wertansatz nach IFRS 9Wertansatz nach IAS 17
(fortgeführte) Anschaffungs-
kosten
beizulegender Zeitwert ergebnis-
neutral
beizulegender Zeitwert ergebnis-
wirksam
AKTIVA – Finanzielle Vermögenswerte
Sonstige finanzielle Vermögenswerte1.634,01.193,8374,266,00,0
sonstige Forderungen gegen Lieferanten914,8914,80,00,00,0
Ausleihungen und Darlehen262,0262,00,00,00,0
Gesellschafterdarlehen an Partnergesellschaften47,10,00,047,10,0
Forderungen aus derivativen Finanzinstrumenten31,80,025,86,00,0
Derivate ohne Hedge-Beziehung6,00,00,06,00,0
Derivate mit Hedge-Beziehung25,80,025,80,00,0
Anteile an Kapitalgesellschaften und sonstige Wertpapiere358,70,0348,410,30,0
Anteile an Personengesellschaften2,60,00,02,60,0
Leasingforderungen*0,00,00,00,00,0
übrige finanzielle Vermögenswerte17,017,00,00,00,0
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.404,21.404,20,00,00,0
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente631,1631,10,00,00,0
PASSIVA – Finanzielle Schulden
Sonstige finanzielle Schulden3.080,12.206,714,54,5854,4
Schulden gegenüber Kreditinstituten1.442,91.442,90,00,00,0
Schulden aus Finanzierungsleasing854,40,00,00,0854,4
Schulden aus derivativen Finanzinstrumenten19,00,014,54,50,0
Derivate ohne Hedge-Beziehung4,50,00,04,50,0
Derivate mit Hedge-Beziehung14,50,014,50,00,0
übrige finanzielle Schulden763,8763,80,00,00,0
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen6.737,76.737,70,00,00,0
  • * Keine Bewertungskategorie gemäß IFRS 9

IFRS 7 schreibt für zum beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente verpflichtend deren Einstufung in eine Bewertungshierarchie vor. Grundsätzlich wird zwischen drei Stufen der Bewertung unterschieden. Stufe 1 beinhaltet Finanzinstrumente, deren beizulegende Zeitwerte aus notierten Preisen abgeleitet werden können. Stufe 2 beinhaltet Finanzinstrumente, deren beizulegende Zeitwerte nicht aus notierten Preisen abgeleitet werden können, deren bewertungsrelevante Inputfaktoren aber direkt oder indirekt am Markt beobachtet werden können. Finanzinstrumente, die weder Stufe 1 noch Stufe 2 zugeordnet werden können, werden in Stufe 3 eingeordnet. Zur Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts werden hier nicht auf beobachtbaren Marktdaten basierende Faktoren herangezogen.

Die Anteile an Kapitalgesellschaften und sonstige Wertpapiere enthalten Wertpapiere in Höhe von 1,6 Mio. € (Vorjahr: 348,4 Mio. €), die zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden. Sie sind der Stufe 1 zuzuordnen. Diese im sonstigen Ergebnis erfassten Bewertungseffekte werden bei einem späteren Abgang des Eigenkapitalinstruments nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliedert. Dabei handelt es sich um strategische Finanzinvestitionen. Der Konzern hält die Ausübung des Wahlrechts, sie erfolgsneutral zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten, für aussagekräftiger.

Hierbei handelt es sich um die Anteile an der home24 SE, Berlin.

Im Berichtsjahr wurden die restlichen Anteile an der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, zum beizulegenden Zeitwert von 11,9 Mio. € verkauft, weil diese Finanzinvestition nicht mehr der Investitionsstrategie des Konzerns entspricht.

Des Weiteren erwarb die RZF am 30. April 2019 weitere 77,4 Prozent der Anteile an der RZAG (vgl. Punkt 3 „Konsolidierung“). Die bisherigen Anteile wurden bis zur Erstkonsolidierung innerhalb der Anteile an Kapitalgesellschaften und sonstigen Wertpapiere ausgewiesen.

Die Forderungen und Schulden aus derivativen Finanzinstrumenten sind zum beizulegenden Zeitwert bewertet und der Stufe 2 der Bewertungshierarchie zuzuordnen.

Die restlichen finanziellen Vermögenswerte, die zum beizulegenden Zeitwert ausgewiesen sind, werden anhand von anerkannten Bewertungstechniken bewertet und werden der Stufe 3 der Bewertungshierarchie zugeordnet. Zum 31. Dezember 2019 ergaben sich keine wesentlichen Bewertungseffekte.

Angaben zum beizulegenden Zeitwert

Gegenüberstellung der Buchwerte und der beizulegenden Zeitwerte der Finanzinstrumente in den jeweiligen Klassen
in Mio. €31.12.201931.12.2018
BuchwertBeizulegender ZeitwertBuchwertBeizulegender Zeitwert
AKTIVA
Langfristig308,9310,9566,6567,2
Langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte308,9310,9566,6567,2
Langfristige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen0,00,00,00,0
Kurzfristig2.903,52.904,43.102,73.103,0
Kurzfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte1.097,81.098,71.067,41.067,7
Kurzfristige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen1.238,71.238,71.404,21.404,2
Kurzfristige Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente567,0567,0631,1631,1
PASSIVA
Langfristig10.406,110.533,72.120,02.221,1
Langfristige sonstige finanzielle Schulden10.393,010.520,62.110,92.212,0
Langfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen13,113,19,19,1
Kurzfristig9.260,79.261,57.697,87.698,2
Kurzfristige sonstige finanzielle Schulden2.280,92.281,7969,2969,6
Kurzfristige Schulden aus Lieferungen und Leistungen6.979,86.979,86.728,66.728,6

Bei den kurzfristigen Forderungen und Schulden aus Lieferungen und Leistungen sowie den liquiden Mitteln entsprechen die Buchwerte aufgrund der kurzen Restlaufzeit näherungsweise dem beizulegenden Zeitwert.

Langfristige Forderungen und Schulden aus Lieferungen und Leistungen werden auf den Barwert abgezinst. Die Buchwerte entsprechen in diesem Fall im Wesentlichen dem beizulegenden Zeitwert.

Bei der Bewertung der übrigen finanziellen Vermögenswerte und Schulden wird grundsätzlich auf Börsenkurse zurückgegriffen. Soweit kein Börsenkurs vorhanden ist, erfolgt die Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts mittels anerkannter Discounted-Cashflow-Bewertungsverfahren. Dem Bewertungsmodell werden dabei die zum Bilanzstichtag gültigen Zinsstrukturkurven und Wechselkurse zugrunde gelegt.

Nettoergebnis aus Finanzinstrumenten

Gliederung der Erträge und Aufwendungen aus Finanzinstrumenten nach Bewertungskategorien gemäß IFRS 9
Ertrag (+)/Aufwand (-)
in Mio. €
2019
2018
Finanzielle Vermögenswerte zu fortgeführten Anschaffungskosten-3,138,6
Finanzielle Vermögenswerte und Schulden zum Zeitwert bilanziert52,4-6,7
Finanzielle Schulden zu fortgeführten Anschaffungskosten-53,1-103,7

Die Aufwendungen aus finanziellen Vermögenswerten zu fortgeführten Anschaffungskosten enthalten im Wesentlichen Abschreibungen auf Finanzanlagen des Umlaufvermögens sowie Verluste aus Wertberichtigungen finanzieller Forderungen. Gegenläufig sind Währungskursgewinne und -verluste sowie Erträge aus vormals wertberichtigten Forderungen in diesem Posten enthalten. Das Ergebnis der finanziellen Vermögenswerte und Schulden zum Zeitwert bewertet umfasst das Ergebnis aus der Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten sowie Erträge aus Beteiligungen. Die Aufwendungen aus finanziellen Schulden zu fortgeführten Anschaffungskosten enthalten im Wesentlichen Zinsaufwendungen und Währungskursverluste.

Der Zinsertrag aus Finanzinstrumenten, die nicht ergebniswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden, beträgt 6,7 Mio. € (Vorjahr: 5,9 Mio. €); die entsprechenden Zinsaufwendungen betragen 22,7 Mio. € (Vorjahr: 42,1 Mio. €).