Erläuterungen zur Bilanz

24. Leasing

Unter den Sachanlagen werden auch Immobilien aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen ausgewiesen. Diese sind im Posten „Grundstücke und Bauten“ in Höhe von 824,5 Mio. € (Vorjahr: 871,6 Mio. €) enthalten.

Eine Vielzahl der angemieteten Immobilien wird teilweise oder vollständig untervermietet. Ein Großteil der Untervermietung erfolgt an Unternehmen im Rahmen des REWE-Partnerschaftsmodells. Die Leasingvereinbarungen weisen unterschiedliche Konditionen, Mieterhöhungsklauseln und Verlängerungsoptionen auf. Kaufoptionen sind in der Regel nicht enthalten.

Zusätzlich werden Vermögenswerte der sonstigen Betriebs- und Geschäftsausstattung im Rahmen von kurzfristig kündbaren Operating-Leasingverhältnissen angemietet.

Finanzierungs-Leasingverhältnisse als Leasingnehmer

Überleitung der zu leistenden Mindestleasingzahlungen auf den passivierten Barwert der Verpflichtung
in Mio. €31.12.201831.12.2017
Summe der Mindestleasingzahlungen aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen999,71.052,5
Abzinsung-145,3-152,8
Barwert der Schulden aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen854,4899,7
Aufteilung der Mindestleasingzahlungen, der Abzinsung und des Barwerts der Mindestleasingzahlungen nach Restlaufzeiten
in Mio. €bis 1 Jahr1 bis 5 Jahreüber 5 Jahre31.12.2018
Summe
Summe der Mindestleasingzahlungen aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen84,9352,0562,8999,7
Abzinsung-19,9-64,5-60,9-145,3
Barwert der Schulden aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen65,0287,5501,9854,4
in Mio. €bis 1 Jahr1 bis 5 Jahreüber 5 Jahre31.12.2017
Summe
Summe der Mindestleasingzahlungen aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen82,4334,1636,01.052,5
Abzinsung-19,3-66,1-67,4-152,8
Barwert der Schulden aus Finanzierungs-Leasingverhältnissen63,1268,0568,6899,7

Die Veränderung des Barwerts der Leasingverpflichtungen ergibt sich insbesondere durch planmäßige Tilgungen der Leasingverpflichtungen.

Operating-Leasingverhältnisse als Leasingnehmer

Summe der zukünftig zu leistenden Mindestleasingzahlungen aufgrund von unkündbaren Operating-Leasingverhältnissen
in Mio. €31.12.201831.12.2017
Bis zu einem Jahr1.899,31.843,9
Nach mehr als 1 Jahr und bis zu 5 Jahren5.855,55.674,3
Nach mehr als 5 Jahren5.092,54.895,1
Zukünftig zu leistende Zahlungen aus Operating-Leasingverhältnissen12.847,312.413,3

Operating-Leasingverhältnisse als Leasinggeber

Summe der zukünftig zu erwartenden Leasingzahlungen aufgrund von unkündbaren Operating-Leasingverhältnissen
in Mio. €31.12.201831.12.2017
Bis zu einem Jahr759,1716,4
Nach mehr als 1 Jahr und bis zu 5 Jahren2.213,42.105,7
Nach mehr als 5 Jahren1.930,32.037,5
Zukünftig zu erwartende Zahlungen aus Operating-Leasingverhältnissen4.902,84.859,6

Mindestleasingzahlungen, die den Konzernen zukünftig aus der Untervermietung von im Rahmen von Operating-Leasingverhältnissen angemieteten Objekten zufließen werden, betragen nominal 4.791,9 Mio. € (Vorjahr: 4.587,0 Mio. €). Die Untermieterträge sind zum Teil durch Kautionen und Bürgschaften gesichert. Der Anstieg der zukünftig zu erhaltenden Untermieterträge wie auch der zukünftig zu erwartenden Gesamtmieterträge resultiert im Wesentlichen aus dem Abschluss neuer Untermietverträge.