IM HANDEL UND IN DER TOURISTIK ZU HAUSE

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa und schaut auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Nah am alltäglichen Leben der Menschen, erfüllt die REWE Group jeden Tag individuelle Kundenwünsche – egal, ob es um den Einkauf oder die Bestellung von Lebensmitteln, den nächsten Urlaub oder Heimwerker- und Gartenbedarf geht. Die REWE Group ist im Jahr 2017 in 20 europäischen Ländern mit insgesamt rund 15.000 Märkten vertreten und beschäftigt etwa 345.000 Mitarbeiter. Mit rund 77 Millionen Kunden pro Woche erzielte die REWE Group im fortgeführten Geschäft einschließlich der Umsätze der selbstständigen REWE-Kaufleute im Jahr 2017 einen Gesamtaußenumsatz von über 57 Milliarden Euro.

Die Erfolgsgeschichte begann 1927, als sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammenschlossen und den „Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften“, kurz: REWE, gründeten. Ziel war es, den gemeinsamen Einkauf von Lebensmitteln zu organisieren. Daraus entstanden ist eine genossenschaftliche Unternehmensgruppe, geprägt von den Werten der Solidarität, der Zusammenarbeit und dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Über 90 Jahre nach der Gründung ist die REWE Group international bekannt und erfolgreich.

Eine REWE Group – zahlreiche Formate

Unter dem Dach der REWE Group sind vielfältige und moderne Vertriebsformate und Marken vereint und machen den Einkauf zum Erlebnis – stationär wie online.

Im Lebensmittelhandel in Deutschland betreibt die REWE Group Supermärkte mit frischen Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs (REWE, REWE CITY, nahkauf), großflächige Verbrauchermärkte mit einem umfassenden Sortiment (REWE CENTER) und Discounter, die sich durch ein preisgünstiges Angebot auszeichnen (PENNY). Auch innovative Convenience-Märkte (REWE To Go) gehören zum Unternehmen. Das REWE To Go-Konzept ist zudem an zahlreichen ARAL-Tankstellen zu finden. Auch Produktionsbetriebe gehören zur REWE Group: Die Glocken Bäckerei und die Qualitätsmetzgerei Wilhelm Brandenburg stellen hochwertige Eigenmarkenprodukte für die REWE- und PENNY-Märkte her.

Neben stationären Angeboten ist die REWE Group auch online präsent und bietet Kunden einen Lieferservice, Abholservice sowie einen bundesweiten REWE-Paketservice für Partnerprodukte an. Die REWE-Tochter REWE Digital arbeitet daran, den Lebensmittelhandel in Deutschland zu digitalisieren und Omnichannel-Lösungen anzubieten. 

Handelskompetenzen besitzt die REWE Group aber nicht nur im Bereich Lebensmittel, Fachmärkte sind ebenfalls Teil des Portfolios: In Deutschland betreibt die REWE Group serviceorientierte Baumärkte (toom Baumarkt) und Baumärkte für preissensitive Heimwerker (B1 Discount Baumarkt).

In ganz Europa zu Hause

Die REWE Group ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und in zehn weiteren europäischen Ländern mit Märkten vertreten.

Der Heimatmarkt der REWE Group ist Deutschland, doch inzwischen ist das Unternehmen in zehn weiteren Ländern Europas zu Hause. Anfang der 90er-Jahre begann die REWE Group sich zu internationalisieren. Heute erwirtschaftet das Unternehmen im Ausland knapp 30 Prozent des Gesamtaußenumsatzes. Der umsatzstärkste Auslandsmarkt ist Österreich. Dort ist die REWE Group Marktführer im Lebensmittelhandel mit BILLA-Supermärkten, MERKUR-Verbrauchermärkten und PENNY-Discountmärkten. Außerdem gibt es BIPA-Drogerien sowie die Märkte selbstständiger ADEG-Kaufleute. 

In den weiteren Ländern ist die REWE Group mit diesen Märkten vertreten:

BILLA in Bulgarien, Russland, der Slowakei, Tschechien und der Ukraine, mit PENNY in Italien, Rumänien, Tschechien und Ungarn sowie mit BIPA in Kroatien.

Auch mit Shop-in-Shop-Konzepten an Tankstellen ist die REWE Group im Ausland aktiv: in Österreich mit „MERKUR inside“ bei BP und „BILLA stop&shop“ bei JET, in Tschechien mit „BILLA stop&shop“ bei Shell.

Rund um die Welt

Die DER TOURISTIK GROUP ist das zweite Kerngeschäft und erfüllt individuelle Reiseträume.

Die Touristik ist neben dem Handel seit 1988 das zweite Standbein der REWE Group. Die DER Touristik Group steht für ein Reise-Expertennetz, das in 14 europäischen Ländern aktiv ist. 7,1 Millionen Gäste verreisen jährlich mit der DER Touristik Group in 179 Länder. Mit 16 Veranstaltern – darunter namhafte Marken wie Dertour, ITS, Kuoni, Apollo oder Exim Tours – setzt die DER Touristik Group auf Vielfalt. 25 Reisespezialisten wie Kirker oder Manta Reisen, die auf besondere und anspruchsvolle Zielgruppen eingehen, komplettieren das Angebot.

Die Nähe zum Kunden gewährleisten 2.400 Reisebüros in Deutschland, Großbritannien, Osteuropa und der Schweiz und sichern die persönliche Beratung als wichtigen Vertriebskanal. Dazu zählen erfolgreiche Vertriebsmarken wie DER Reisebüro, Derpart, DER Touristik Partner-Service und Kuoni. Für Geschäftsreisende bietet DER Business Travel und Derpart Travel Service umfangreiche Dienstleistungen an. Online-Vertriebsmarken wie der.com oder prijsvrij.nl und die Veranstalterwebseiten sind Bestandteil der Digitalisierungsstrategie. Fünf Hotelmarken und die schwedische Charterfluggesellschaft Novair sorgen als weitere Standbeine dafür, dass kein Reisewunsch offen bleibt. Mit ihren konzerneigenen Zielgebietsagenturen ist die DER Touristik Group mittlerweile in 57 touristischen Destinationen für ihre Gäste vor Ort. Das Agenturnetzwerk ist 2017 weiter gewachsen und in Indien sowie fünf afrikanischen Destinationen vertreten.

Nachhaltigkeit als Unternehmensprinzip

Die REWE Group zeigt Verantwortung. Nachhaltiges Handeln ist fest in ihrer Unternehmenskultur verankert.

Nachhaltigkeit ist für die REWE Group Grundbestandteil der Unternehmenskultur. Nur wer Ressourcen schont, mit Mitarbeitern und Partnern vertrauensvoll und fair umgeht und einen Beitrag für die Gesellschaft leistet, kann langfristig wachsen. 

Bereits seit 2008 ist Nachhaltigkeit im Leitbild der REWE Group verankert und wird seitdem durch das konzernweite Nachhaltigkeitsmanagement gelebt. Es basiert auf den vier Säulen: „Grüne Produkte“, „Energie, Klima und Umwelt“, „Mitarbeiter“ und „Gesellschaftliches Engagement“. Die REWE Group erhöht z. B. die Energieeffizienz an ihren Standorten, fördert den regionalen und biologischen Anbau von Nahrungsmitteln und bietet vielfältige Karrierechancen für ihre Mitarbeiter. Allein in Deutschland arbeiten 254.000 Menschen für die REWE Group und das Unternehmen bildet in über 25  Berufen im Handel und in der Touristik aus. Denn erst die Mitarbeiter machen den Erfolg des Unternehmens möglich.