REWE Group
Geschäftsbericht 2020

Sehr geehrte
Damen und Herren,

das Jahr 2020 war auch für die REWE Group überschattet von den Folgen der Corona-Pandemie. Für die Planung und Steuerung unserer Aktivitäten national und international war es das vielleicht schwierigste Jahr seit Ende des Krieges. In unserem Geschäftsbericht lassen wir deshalb zuallererst unsere Mitarbeiter:innen zu Wort kommen – aus allen Bereichen unseres Unternehmens im In- und Ausland. Sie bringen auf den Punkt, was die Herausforderungen in diesen besonderen Zeiten waren und wie sie diese gemeistert haben. Vor allem die Schilderung unseres REWE-Kaufmanns Heinz Schmitz aus Gangelt, wo die Pandemie in Deutschland ihren Ausgang nahm, ist ein lebendiges Zeugnis dafür, wie Zuversicht und Mut, Solidarität und entschlossenes Handeln dazu beitragen können, gemeinsam diese Krise zu meistern.

Dass es uns im Geschäftsjahr 2020 tatsächlich gelungen ist,

  • als genossenschaftliche Gruppe insgesamt unsere wirtschaftlichen Ziele zu erreichen,
  • unsere strategischen Projekte weiter energisch voranzutreiben und
  • als REWE-Konzern 1,9 Milliarden Euro im In- und Ausland zu investieren,
     

ist das Ergebnis der großartigen Arbeit und eines unglaublichen Engagements von über 380.000 Mitarbeiter:innen der REWE Group in Deutschland und Europa. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich danken.

Mein Credo war von Anfang an: Wir dürfen unsere strategischen Projekte und langfristigen Ziele trotz aller Herausforderungen und Schwierigkeiten nicht in Panik über den Haufen werfen. Ja, es war sehr häufig notwendig, auf Sicht zu fahren. Aber nichts wäre schlechter und gefährlicher als ein Blindflug. Schließlich hat sich in der Corona-Pandemie bewiesen, dass wir seit langem die richtigen strategischen Prioritäten gesetzt haben.

Allen voran haben im vergangenen Jahr

  • die Digitalisierung unseres Unternehmens und die Zukunftsinvestitionen in das Online-Geschäft,
  • die kontinuierliche Modernisierung unserer Geschäftsmodelle,
  • die dauerhaft hohen Investitionen unter anderem in unsere Märkte und in unsere Logistik sowie
  • die gezielte Entwicklung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter:innen

ganz wesentlich dazu beigetragen, dass wir den aktuellen Herausforderungen gewachsen sind. Wir haben entschlossen gehandelt und sind bestens für eine erfolgreiche Zukunft unserer genossenschaftlichen Gruppe aufgestellt. Dieser Geschäftsbericht informiert Sie im Magazinteil über konkrete Projekte aus allen Bereichen unseres Unternehmens.

Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group
„Wir meistern die Corona-Krise mit Zuversicht und Mut, mit Solidarität und entschlossenem Handeln.“

Was mir auch persönlich im vergangenen Jahr besonders wichtig war und weiterhin bleiben wird, ist unser Engagement auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Unsere Nachhaltigkeitsarbeit, die wir vor 15 Jahren begonnen haben, trägt in großem Maße dazu bei, dass uns die Verbraucher vertrauen. Gerade in diesen Krisen-Zeiten ist dies von enormer Bedeutung.

Wir sind sicher nicht perfekt. Welches Unternehmen könnte das von sich behaupten? Aber wir haben uns beim Thema Nachhaltigkeit schon vor langer Zeit auf den Weg gemacht:

  • mit tausenden nachhaltigeren Produkten, dem „PRO PLANET“-Label und einem großen Angebot von Bio-Produkten in nahezu allen Bereichen unseres Sortiments,
  • bei der Vermeidung von Plastik- und Verpackungsabfällen,
  • bei Initiativen zur gesünderen Ernährung – zuletzt mit der Einführung des Nutri-Scores und des REWE ErnährWerts,
  • mit hochmodernen Green Buildings für unsere Supermärkte,
  • mit der Reduktion von CO2 und anderen Klimagasen.
     

Gerade in der Zeit der Pandemie spüren wir noch stärker als zuvor, wie wichtig diese Themen unseren Kund:innen sind. Und ich bin überzeugt davon, dass dieser wachsende Wunsch nach Nachhaltigkeit, Gesundheit und Umweltschutz unumkehrbar ist. In diesem digitalen Geschäftsbericht 2020 „Bewegte Zeiten. Entschlossenes Handeln.“ bieten wir Ihnen auch einen Link zu unserer umfassenden Nachhaltigkeits-Berichterstattung. Es würde mich sehr freuen, wenn wir auch dafür Ihr Interesse wecken könnten.
 

Ich wünsche Ihnen eine anregende und interessante Lektüre.

Ihr

Lionel Souque
Vorstandsvorsitzender der REWE Group